Weihnachten fürs Vaterland

27.11.2021– 16.01.2022

Mit der Unterstützung von

Seit langem ist Weihnachten ein stets ungeduldig erwartetes Fest, das in der Familie gefeiert wird. Gelegentlich sind allerdings durch Kriege verdüsterte Zeiten zu meistern. Die Ausstellung Weihnachten fürs Vaterland erkundet diese konfliktgeladenen Perioden anhand reicher historischer Sammlungen aus der Schweiz, Frankreich und Deutschland.

Entdecken Sie die patriotischen Symbole, mit denen während der Weltkriege die Christbäume geschmückt wurden, das von Kindern ausgepackte Militärspielzeug oder die an die Front geschickten Grusskarten. In beiden Lagern mischt sich die Propaganda in die weihnachtlichen Traditionen ein, so dass Heiligabend vom Bestreben geprägt zu sein scheint, die Nation zu vereinen.

Mit grosszügiger Unterstützung von: Archiv für Zeitgeschichte ETH Zürich, Collection MICR Genf, Dreiländermuseum Lörrach, Musée du Jouet de Poissy, Museum der Kulturen Basel, Schweizerisches Nationalmuseum Zürich, Spielzeug Welten Museum Basel, Familie Dietrich, Alfred und Margrit Dünnenberger, Evelyne Gasser.

Vernissage Freitag, 26. November um 18 Uhr, frei und offen für alle.

 

Mit der Unterstützung von

Nächste Ausstellung

Weihnachten fürs Vaterland

27.11.21 – 16.01.22 

Nächste Veranstaltung

Conquête du Château

Red Bull

16.10.2021

Archiv

Entdecken Sie wieder die Ausstellungen und Veranstaltungen, welche die Geschichte des Schloss Gruyères geprägt haben.

Schloss Gruyères

Rue du Château 8

1663 Gruyères

Jeden Tag geöffnet

10 - 17  Uhr